Wandgemälde am Bahnhof in Palma eingeweiht

| | Palma, Mallorca |
Künstler Joan Aguiló, Óscar Mayol (Ferrocaril de Sóller) und Palmas Bürgermeister José Hila (von links) vor dem Gemälde am Bahnh

Künstler Joan Aguiló, Óscar Mayol (Ferrocaril de Sóller) und Palmas Bürgermeister José Hila (von links) vor dem Gemälde am Bahnhof in Sóller.

Foto: Unternehmen

Der Bahnhof des Sóller-Zuges in Palma ist um eine Attraktion reicher. Dort wurde am Mittwoch ein neues Wandgemälde des Street-Art-Künstlers Joan Aguiló eingeweiht, teilt das Unternehmen Ferrocarril de Sóller in einer Pressemitteilung mit.

Auf einer Höhe von 20 Metern ist nun ein Kleinkind mit Milchflasche und Spielzeug-Eisenbahn zu sehen. Die Idee kam vom Inhaber des Gebäudes. "Ein Junge, der davon träumt, einmal Zugführer zu werden, wenn er groß ist", erklärte Künstler Aguiló das Motiv.

Werke von Aguiló, der bekannteste Street Artist von Mallorca, sind auch an weiteren Gebäuden in Palma sowie in Can Picafort zu sehen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.