Melissa Leo und Mads Mikkelsen ausgezeichnet

| Mallorca |

Eröffnungsgala beim Evolution Mallorca Interational Film Festival am Donnerstagabend in Palma.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Die Schauspieler Melissa Leo und Mads Mikkelsen waren die Stars bei der Eröffnungsgala des 7. Evolution Internationales Mallorca Film Festival. Im Teatre Principal in Palma wurden sie am Donnerstagabend für ihre Schaffen ausgezeichnet. Mit der US-amerikanischen Tragikomödie „Funny Story“ des Regisseurs Michael Gallagher stand außerdem eine Spanienpremiere auf dem Programm. Bis Mittwoch, 31. Oktober, werden bei dem Festival 104 Filme aus 23 Ländern präsentiert, 42 davon laufen das erste Mal in Spanien. Infos zum Programm finden Sie im MM-Veranstaltungskalender.

Höhepunkt des Abends war die Preisvergabe. Mads Mikkelsen, der 2006 als Bösewicht Le Chiffre im James-Bond-Film „Casino Royale” international bekannt wurde und für seine Hauptrolle in „Die Jagd“ den Europäischen Filmpreis erhielt, bekam den Evolution Vision Award überreicht. Die Festivaljury würdigte Mikkelsen als „einen Schauspieler, der das Publikum begeistert, Grenzen überschreitet und Kulturen verbindet“.

Mikkelsen sorgte bei der Verleihung für Lacher, als er mit großen Schritten die Bühne betreten wollte, ehe der mallorquinische Regisseur und Goya-Preisträger Jaume Carrió seine Laudatio beendet hatte. Der dänische Schauspieler, der ein Zweitdomizil auf Mallorca hat, nahm den Preis mit den Worten entgegen: „Es ist eine Freude, in meinem zweiten Zuhause diesen Preis zu erhalten.“

Die zweite Preisträgerin des Abends war die US-amerikanische Schauspielerin Melissa Leo, die 2011 für ihre Rolle im, Film „The Fighter“ den Oscar als beste Nebendarstellerin erhielt. Mit dem Evolution Icon Award wurde „die herausragende und solide Karriere einer innovativen Schauspielerin auszeichnet, die einer Reihe von eklektischen und faszinierenden Frauen das Leben geschenkt hat“, begründete die Jury die Vergabe und würdigte außerdem „Leos unerschütterlichen unabhängigen Geist in der heutigen internationalen Filmindustrie“.

Leo besucht zum ersten Mal auf Mallorca und erklärte, sie sei „vom Licht der Insel, von ihren freundlichen Menschen und der großen Vielfalt der Kulturen gefangen genommen. Das ist etwas, das ich auf alle übertragen werde.“

Unter den Gästen der Gala befanden sich die Schauspielerin und Autorin Christine Neubauer, die mit ihrem Lebensparter, dem Fotografen José Campos, gekommen war, Kai Lentrodt, der von 2005 bis 2017 als Kommissar Ben Kolberg bei der ZDF-Serie „Ein Starkes Team“ mitwirkte, und der irisches Schauspieler Colm Meaney, der mit seiner Star-Trek-Rolle als Miles O‘Brian international bekannt wurde.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.