Donizetti-Oper hat im Teatre Principal Premiere

| | Palma, Mallorca |
Mit dem baskischen Tenor Xabier Anduaga und der katalanischen Sopranistin Sara Blanch stehen zwei der derzeit vielversprechendst

Mit dem baskischen Tenor Xabier Anduaga und der katalanischen Sopranistin Sara Blanch stehen zwei der derzeit vielversprechendsten Talente auf der Bühne.

Foto: Teatre Principal

Die Donizetti-Oper „L’elisir d’amore” wird am Teatre Principal in Palma aufgeführt. Die hauseigene Produktion hat am Sonntag, 28. April, um 18 Uhr Premiere. Weitere Aufführungen gibt es am Mittwoch, 1. Mai, und Freitag, 3. Mai, um jeweils 20 Uhr sowie am Sonntag, 5. Mai, um 18 Uhr.

Für die Inszenierung zeichnet der Schauspieler und Regisseur José Martret verantwortlich. Der gebürtige Mallorquiner ist erklärtermaßen ein Verfechter von Aufführungen aus zeitgenössischer Sicht.

Mit dem baskischen Tenor Xabier Anduaga und der katalanischen Sopranistin Sara Blanch stehen zwei der derzeit vielversprechendsten spanischen Talente des Belcanto auf der Bühne, ihnen zur Seite mit den Baritonen Simón Orfila und Joan Martín-Royo zwei international renommierte Sänger. Weitere Mitwirkende sind die mallorquinische Sopranistin Irene Mas, der Chor des Teatre Principal und das Sinfonieorchester der Balearen. Die Leitung hat die taiwanesische Dirigentin Yi-Chen Lin, die im vergangenen Jahr mit Mozarts „Le nozze di Figaro” ihren Einstand in Palma hatte.

Die Kostüme kreierte der bekannten Modedesigner Lorenzo Caprile, der auch für das spanische Königshaus arbeitet.

Der Eintritt für die Oper kostet zehn bis 65 Euro, Karten gibt es im Vorverkauf bei teatreprincipal.koobin.com. (mb)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.