Liederabende mit Bassbariton Klaus Mertens

| | Palma, Mallorca |
Klaus Mertens singt „Die schöne Magelone“.

Klaus Mertens singt „Die schöne Magelone“.

Foto: Archiv

„Die schöne Magelone“ von Johannes Brahms zählt zu den schönsten Liederzyklen der Romantik. Auf Mallorca wird ihn zweimal der Bassbariton Klaus Mertens aufführen, diesen Freitag, 3. Mai, um 20.30 Uhr im Arxiu del Regne de Mallorca (Carrer Ramon Llull 3) in Palma und am Samstag, 4. Mai, um 19 Uhr in der Capella de les Escolàpies (Carrer de Batac 25) in Sóller.

Mit Klaus Mertens gastiert ein Sänger von internationalem Rang und Namen auf der Insel. Unter anderem wirkte er als Solist bei der Einspielung sämtlicher Vokalwerke Bachs durch das Amsterdam Barock Orchestra & Choir unter Ton Koopman mit, ebenso bei dem Folgeprojekt „Dietrich Buxtehude – Opera Omnia“.

Auf dem Gebiet der Alten Musik arbeitete Mertens neben Koopman mit weiteren führenden Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt, Gustav Leonhardt, René Jacobs und Philippe Herreweghe zusammen. Im klassischen Repertoire trat er mit Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Roger Norrington und Enoch zu Guttenberg auf sowie mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Concertgebouw Orchester und dem Chicago Symphony Orchestra.

Auch als Liedsänger ist Mertens tätig. Bei seinen Liederabenden in Palma und Sóller wird er von dem Pianisten Xisco Blanco begleitet. Der Eintritt kostet 15 Euro, Karten im Vorverkauf gibt es bei ticketib.com. (mb)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.