Epizentrum der zeitgenössischen Kunst

| | Felanitx, Mallorca |
Die Kunstnacht ist ein Besuchermagnet.

Die Kunstnacht ist ein Besuchermagnet.

Foto: G. Vicens

"Lass dich überraschen”, ist das Motto der Nitx de l’Art 2019. Die Kunstnacht in Felanitx findet am Freitag, 23. August, statt. Offizielle Uhrzeit: 20 bis 23 Uhr. An der 14. Ausgabe dieser Veranstaltung werden 150 Künstler verschiedenster Herkunft in mehr als 40 öffentlichen und privaten Räumen ausstellen: Malerei, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografie und Keramik sowie Performances und Live-Musik umfasst das Programm.

Was das Niveau der Darbietungen betrifft, sollten sich die Besucher an das Motto der Kunstnacht halten. Kulturstadtrat Xisco Duarte jedenfalls erklärte vorab: „Im Unterschied zu anderen Dörfern wurden alle akzeptiert, die mitmachen wollten. Darunter immerhin auch inselweit bekannte Künstler der Gemeinde wie Andreu Maimó, Jaume Canet, Jaume Prohens, Maria Ramis und Stanislas Carrelet.

Hohe Kunst aus Deutschland präsentiert die Galería Roy an der Plaça Pax. Dort werden unter dem Titel „Einen Kreis denken” Bilder und Objekte von Reinhard Roy ausgestellt. Roy ist ein bedeutender Vertreter der konkreten Kunst, seine Werke befinden sich in internationalen öffentlichen und privaten Sammlungen.

Auch dabei: Nermin Goenenç (Gesang) und Roman Hillmann (Gitarre) mit „Exprésate”, einem Projekt mit Musik, Live-Malerei und Performance. Bei der Kunstnacht ist mit einem ähnlich großen Andrang zu rechnen wie im vergangenen Jahr: Damals besuchten rund 20.000 Menschen die Nitx de l’Art. (mb)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.