Museum Es Baluard in Palma erweitert Kollektion

| | Palma, Mallorca |

Eine der neuen Anschaffungen: Das Bild „Carret” malte Rafel Joan 1995.

Foto: Es Baluard

In die Sammlung des Museums Es Baluard in Palma kommt wieder Bewegung. Jahrelang hatte die Institution ihre Kollektion nicht erweitert. Vor zwei Jahren wurde dann erstmals wieder eine – wenn auch geringe – Summe von 5000 Euro bereitgestellt und im vorigen Jahr 10.000 Euro.

Mit 15.000 Euro in diesem Jahr hat das Museum nun 28 neue Werke erworben. Hinzu kommen außerdem eine Schenkung und neun Leihgaben. Macht insgesamt 38 Werke verschiedener Formate wie Malerei, Video, Fotografie, Installation, Skulptur und Zeichnung und Grafik. Erstmals wurde auch Comic als Kunstgenre berücksichtigt.

Die Werke stammen aus den Jahren 1916 bis 2020. Es sind Arbeiten von 29 Künstlern wie Miguel Ángel Campano, Mounir Fatmi, Esther Ferrer, Rafa Forteza, Susy Gómez, Petrit Halilaj, Peter Halley, Rafel Joan, Joan Morey, Albert Pinya, Bernardí Roig und Joaquín Sorolla. (mb)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.