Die Kluft der Moretons-Tänzer ist bunt. | Ultima Hora

Manacor dürfte am 19. Oktober groß in die Schlagzeilen rücken. An jenem Tag ist geplant, dass die für Mallorcas zweitgrößte Stadt typischen Moretons-Tänzer in Rom vor Papst Franziskus tanzen. Die Stadtverwaltung teilte mit, dass man die Gelegenheit nutzen wolle, um für die Insel im Allgemeinen und Manacor im besonderen Werbung zu machen.

Die Idee sei während eines Besuchs des italienischen Musikwissenschaftlers Salvator di Russo im Mai in Manacor aufgekommen. Für seine Doktorarbeit habe er die Moretons-Tänze ausgiebig studiert, so die Stadtverwaltung. Im Vatikan habe man sich dann für die Initiative des Forschers erwärmt, Kinder aus Manacor auftreten zu lassen.

Wenn man dann im Oktober in Rom sei, wolle man auch auf der Plaza España Tanzdarbietungen vorführen, so die Stadt weiter. Dazu befinde man sich in Gesprächen mit der spanischen Botschaft in Italien.