Die mediterrane Küche ist ohne Olivenöl kaum vorstellbar. Auf Mallorca zählt der Olivenbaum zum Kulturgut, denn all die knorrigen "centenarios", die hundertjährigen Bäume, wurden ursprünglich auf Wildolivenbäume aufgepropft. Abhängig von Sorte und Reifegrad der Früchte bei der Ernte unterscheidet sich das fertige Öl in Konsistenz und Geschmack.

Die ersten grünen Oliven wurden gerade zur Produktion des "Oli Novell" geerntet. Für "Natives Olivenöl Extra", das Olivenöl höchster Qualität, werden die Früchte nur mechanisch bearbeitet ohne erhitzt zu werden.

Das frische gepresste Olivenöl ist ein Olivenöl für Kenner, kaum gefiltert, intensiv im Geschmack, leicht grün mit einer zart-pikanten Note. Mehr Infos unter www.fetasoller.com