Die Maris Galicia auf Mallorca. | Maris Galicia

Das beliebte Meeresfrüchte-Festival Maris Galicia auf Mallorca wird um einen Monat vorgezogen und soll bereits am Freitag, 8. September, beginnen.

Neu ist auch der Standort, der von einem improvisierten Zelt an der Flughafenautobahn ins Freilichtmuseum Pueblo Español im Stil eines spanischen Dorfs verlegt wird. Auf der Insel verspricht man sich von der neuen Umgebung eine erhebliche Aufwertung des Events. Es werden wieder über 100.000 Besucher erwartet. Veranschlagt sind 90 Tonnen Fisch und Meeresfrüchte sowie 30.000 Flaschen Albariño-Wein.

Ähnliche Nachrichten

Die Veranstaltung läuft vom 8. bis 24. September, und schlemmen kann man täglich von 12.30 bis 16.30 Uhr sowie von 19.30 bis 22.30 Uhr.