Deutsche Touristen retten Saison

Mehr Gäste, aber weniger Einnahmen

410

Die deutschen Bundesbürger sind Mallorca treu geblieben und bescheren der Hotelbranche ein deutliches Plus im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem im September kamen mehr Touristen, auch wenn die Einnahmen der Hoteliers sich in Grenzen hielten. Denn viele Betten konnten nur durch Rabattaktionen und Preisnachlässe gefüllt werden, teilte der Hotelverband Fehm mit.

An den Playa de Palma betrug die Bettenauslastung im September 86'5 Prozent. Das waren knapp 16 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Inselweit waren die Betten zu 80 Prozent gefüllt, sieben bis acht Punkte mehr als September 2009.

So recht zufrieden mit dieser seit Juni anhaltenden Aufwärtsentwicklung sind die Hoteliers dennoch nicht. Denn die Zimmerpreise stagnieren auf dem Niveau des Jahres 2000, die Kosten haben sich seitdem aber stetig weiterentwickelt, sagte die Präsidentin des Hotelverbandes Marlén Pol.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.