Die Bahn kommt

Pläne der Tramstrecke Palma-Airport vorgestellt

410

Die Planungen der Straßenbahn, die Palmas Innenstadt mit dem Flughafen verbinden soll, nehmen Gestalt an. Jetzt ist das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Die Tram soll etwa 170 Millionen Euro kosten und pro Jahr 14 Millionen Passagiere befördern. Der Baubeginn ist für 2012 geplant, in Betrieb gehen könnte die Straßenbahn 2014.

Bei der Palma-Tram handelt es sich um das Prestige-Projekt der derzeitigen Balearen-Regierung und der Stadtverwaltung. Die regierenden Sozialisten hatten stets betont, die Förderung des Nahverkehrs solle eine Priorität der aktuellen Legislaturperiode sein. Im Mai 2011 stehen allerdings Regional- und Lokalwahlen an. Kommt dann die konservative PP an die Macht, könnte das Projekt noch scheitern.

Laut den nun vorgestellten Plänen wird die Tramstrecke eine Länge von 10'5 Kilometern haben und von der Plaza España über die Avenidas nach El Molinar, durch Coll d'en Rebassa und Can Pastilla zum Flughafen fahren. Geplant sind 18 Haltestellen und eine Frequenz von fünf bis zehn Minuten.

Es handelt sich um die erste Phase des Projekts. In späteren Baustufen soll es auch eine Strecke rund um Palmas Altstadt geben, eine vom Flughafen zur Playa de Palma und eine bis nach Calvià. Die jetzt ausgestellten Pläne beinhalten den von der Balearen-Regierung favorisierten Streckenverlauf. Sie liegen nun 45 Werktage lang in Palmas Hauptbahnhof (Estación Intermodal) aus und können dort eingesehen werden. Es besteht die Gelegenheit, Verbesserungsvorschläge zu machen und Einsprüche einzulegen.

HIER geht's zur offiziellen Präsentation der Straßenbahn im Internet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.