Unentschieden

Real Mallorca holt Punkt und ist immer noch nicht gerettet

410

Mallorcas Erstliga-Fußballer haben am Mittwochabend bei Hércules Alicante 2:2 gespielt. Bei zwei noch ausstehenden Spielen hat Real Mallorca nun fünf Punkte Vorsprung auf den letzten noch verbliebenen Abstiegsplatz. Trainer Michael Laudrup mahnt dennoch weiterhin zur Besonnenheit: "Ich glaube erst an den Klassenerhalt, wenn er rechnerisch gesichert ist." Am Sonntag, 15. Mai, geht es nun gegen den Tabellenletzten.

Lange Zeit hatte es in Alicante nach einer Niederlage für die Inselkicker ausgesehen. Die Südspanier, bei denen der ehemalige Dortmunder und Bremer Nelson Valdéz in der 82. Minute eingewechselt wurde, führten eine Viertelstunde vor Schluss mit 2:0. Mallorcas Víctor Casadesús und Pierre Webó sorgten dann mit zwei späten Toren noch für den Punktgewinn.

Für Alicante ist der Punkt zu wenig. Das Team steht als Absteiger fest – genau wie Mallorcas Gegner am kommenden Sonntag, 15. Mai (21 Uhr). Dann treten die Inselkicker beim Tabellenletzten, UD Almeria an. Dort will das Team den Klassenerhalt nun endgültig sichern.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.