Schwerverletzt

US-Soldat stürzt von Hotelbalkon

410

Erneut ist ein Mallorca-Urlauber beim Sturz vom Balkon seines Hotelzimmers schwer verletzt worden. Der 22-jährige amerikanische Tourist, ein US-Soldat, war nach einer durchfeierten Nacht in Magaluf von einem Taxi vor seinem Hostal in Palma abgesetzt worden. Der Mann gab bei Ankunft vor seinem Hotel an, kein Bargeld bei sich zu haben und bat er den Fahrer zu warten.

Als er nach rund 15 Minuten nicht zurückgekommen war, machte sich der Taxifahrer auf die Suche nach ihm und fand den jungen Mann schwer verletzt im Innenhof des Gebäudekomplexes. Der 22-Jährige wurde ins Krankenhaus Son Espases gebracht. Er liegt dort auf der Intensivstation, die Polizei ermittelt.

Schon in der vergangenen Woche war ein 18-jähriger Brite bei einem Sturz von seinem Hotelbalkon aus dem siebten Stock schwer verletzt worden. Wie durch ein Wunder überlebte er den Fall aus 27 Metern Höhe, weil er auf einer Strandliege am Hotel-Pool landete.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.