Im Amt

Mateu Isern regiert Palma

410

Palmas neuer Bürgermeister, der Konservative Mateu Isern, hat sein neues Amt angetreten. Er ist damit der fünfte Alkalde der Balearen-Metropole seit Einführung der Demokratie in Spanien. Bei seiner feierlichen Amtseinführung am Samstag versprach Isern, Palmas Haushalt mit Sparmaßnahmen zu sanieren.

"Die kommenden vier Jahre werden keine sein für große und kostenintensive Infrastrukturen", sagte Isern. Er kündigte an, die Zahl der hochkarätigen politischen Amtsinhaber in der Rathausverwaltung reduzieren zu wollen.

Begleitet wurde die Investitur Iserns von einer lärmenden Prostestveranstaltung auf dem Rathausplatz. Rund 200 der sogenanten "Empörten" klapperten unter anderem mit Topfdeckeln. Drei Teilnehmer erkletterten von außen den Rathausbalkon und wurden festgenommen. Von der konservativen Partido Popular hatten sich ebenfalls rund 200 Mitglieder auf dem Platz versammelt, um den neuen Bürgermeister hochleben zu lassen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.