"Ja, ich will!"

Hochzeitsboom und Trend: Heiraten im Finca-Hotel

410

Immer mehr Paare aus den deutschsprachigen Ländern und Großbritannien geben sich in Hotels oder Landhäusern auf Mallorca das Ja-Wort. Allein der evangelische Inselpastor Peter Weinhold traut im Jahr etwa 80 Paare aus dem Ausland. Die jährliche Wachstumsrate von etwa 20 Prozent lässt auf einen neuen Trend schließen.

Ein Trend, der sich in Zukunft noch verstärken könnte. Zumal es mittlerweile auf der Insel viele spezielle Catering-Unternehmen für Hochzeiten und einige deutsche Wedding-Planner gibt.

Neben luxuriösen Fünf-Sterne-Hotels sind beim Heiraten auch kleine Finca-Hotels in idyllischer Umgebung sehr gefragt. Nach Schätzungen von Margalida Galmés vom Agrotourismusverband der Balearen kommen auf diese Art etwa 10.000 Hochzeitsgäste nach Mallorca, die für ihre Übernachtungen mindestens 500 Euro pro Person ausgeben.

Hinzu kommen noch die Umsätze mit dem Festessen, die in einem Fünf-Sterne-Hotel mit etwa 120 bis 150 Euro pro Person veranschlagt werden. Finca-Hotels bieten das Catering laut Galmés oft auch zu günstigeren Konditionen. Besonders viele Hochzeiten gibt es zwischen April und September. Die Zahl der Gäste beim Bankett liegt üblicherweise zwischen 30 und 60.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.