"Molt honorable president"

José Ramón Bauzá neuer Regierungschef der Inseln

410

José Ramón Bauzá ist neuer Ministerpräsident der Balearen. Er wurde am Mittwoch im Balearen-Parlament mit den Stimmen der konservativen Partido Popular (PP) für die kommenen vier Jahre in das Amt gewählt. Die Sozialisten und die regionalistische Linke (PSM) stimmten gegen Bauzá. Die 35 Abgeordneten der PP gewährleisten Bauzá klare Machtverhältnisse im Parlament. Die absolute Mehrheit ist bereits mit 30 Mandaten erreicht.

Der neue Präsident wird die Zahl der Minister auf sechs begrenzen, zuzüglich eines Vize-Präsidenten samt Wirtschaftsressort. Das sind sieben Ministerien weniger als in der vergangenen Legislaturperiode. Aufgrund der geringeren Personal- und Verwaltungskosten sollen auf diese Weise in den vier Jahren 26 Millionen Euro eingespart werden.

Die offizielle Vereidigung Bauzás und die feierliche Übergabe am Amtssitz des Ministerpräsidenten, dem Consolat de Mar neben der gotischen Seehandelsbörse Lonja in Palma, ist für diesen Samstag, 18. Juni vorgesehen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.