Neues Tempolimit

Ab 1. Juli gelten wieder 120 Stundenkilometer

410

27. Juni – Die Schilder hingen erst seit dem 7. März, jetzt wird das Tempolimit auf spanischen Autobahnen wieder von 110 auf 120 Stundenkilometer erhöht. Grund für das Ende der Beschränkung ist laut Regierung der gefallene Ölpreis.

Der Preis für ein Barrel Rohöl ist seit März von 115 auf 106 Dollar gefallen. Die Geschwindigkeitsbeschränkung vom Frühjahr, die die spanischen Ausgaben für Öl senken sollte, mache nun laut Innenminister Alfredo Pérz Rubalcaba keinen Sinn mehr. Insgesamt habe Spanien durch die Aktion 450 Millionen Euro eingespart. Verbände von Unfallopfern forderten unterdessen die Beibehaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.