Feueralarm an Bord

Britische Maschine in Palma notgelandet

410

Wegen eines Feuers an Bord ist ein Flugzeug mit insgesamt 186 Passagieren am Donnerstag (21. 7.) in Palma notgelandet. Ursprünglich war die Boing der britischen Billigfluglinie Jet2 von Ibiza aus Richtung Manchester gestartet. Eine halbe Stunde nach dem Start habe der Pilot festgestellt, dass eines der Triebwerke in Brand geraten war und habe daher den Tower in Son Sant Joan um Landeerlaubnis gebeten.

Auf dem Flughafen wurde Alarmstufe Rot ausgerufen, Feuerwehr und Rettungswagen waren zur Stelle wie auch die Polizei, um den Airport notfalls zu evakuieren. Die Landung verlief dann aber ohne weitere Komplikationen, so der Airport-Betreiber Aena. Auch die Passagiere der Boing 738 kamen mit dem Schrecken davon: Im Verlauf des Nachmittags wurden sie in ein anderes Flugzeug umgeleitet, das gegen 20 Uhr von Sont San Juan via Manchester abhob.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.