Neuer Strand

Son Servera: Gemeinde legt Meereszugang frei

410

26. Juli – Am alten Hafen von Son Servera (Port Vell) gibt es eine neue Bademöglichkeit. Die Gemeinde hat einen circa 400 Meter langen Strandabschnitt wieder freigelegt, der im Laufe der Jahre zugewuchert war und deshalb kaum von Badegästen genutzt wurde. Vor allem Tamarinden, die zum Teil abgestorben waren, machten den Zugang zum Meer zuletzt schier unmöglich.

Die Mitarbeiter des Gartenamtes erledigten die Rodungsarbeiten, nachdem die spanische Küstenbehörde die notwendige Genehmigung erteilt hatte. Der Umweltdezernent der Gemeinde, Antoni Servera, präsentierte das Ergebnis jetzt der Presse und äußerte sich zufrieden darüber, dass der Strandabschnitt nun wieder für Badegäste zugänglich ist.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.