Beste Tourismussaison des Jahrzehnts

Hoteliers freuen sich über gute Buchungzahlen

4. August – Auch wenn die Wirtschaftskrise auf den Balearen nach wie vor nicht überwunden ist, werden im Tourismusbereich durchaus positive Zahlen registriert. Nach einem guten Juli steht den Hoteliers auch ein sehr guter August ins Haus. Für September sind die Aussichten ebenfalls sehr zufriedenstellend. Die spanische Tageszeitung „Ultima Hora” verkündete bereits „die beste Saison seit zehn Jahren”.

Die Hotelverbände an der Playa de Palma und in Cala Millor prognostizieren fast vollständig ausgebuchte Übernachtungsbetriebe im August. Die Auslastung werde bei 98 Prozent liegen, knapp fünf Zähler mehr als im Vorjahr. Neben den deutschen Urlaubern kehren auch die Briten, Skandinavier, Franzosen und Italiener wieder stark nach Mallorca zurück.

Die Geschäftsführerin des Hotelverbandes, Inmaculada de Benito, nannte die gestiegene Nachfrage nach Hotelbetten auf den Inseln eine „gute Nachricht”. Gleichwohl müssten die Hoteliers sich noch sehr anstrengen, um auch betriebswirtschaftlich wieder jene hohen Renditen einzufahren, wie sie sie von früher her gewohnt waren.

Im Juli hatte die Hotelauslastung auf Mallorca 88'7 Prozent betragen (Vorjahr: 87'8). Im Juni wurden 81'5 Prozent registriert (74'4). Auch im Mai lag die Gästezahl mit 64'3 Prozent deutlich über der des Vorjahres (59'7).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.