Bodenpersonal sagt Streik ab

Entwarnung für Spaniens Flughäfen

410

Die Gewerkschaften UGT, CCOO und USO haben den für den 18. und 26. August angekündigten Streik an Spaniens Flughäfen wieder abgesagt. An diesen beiden Tagen sollten ingesamt 60.000 Beschäftigte im Handling, zum Beispiel die Mitarbeiter an den Check-In-Schaltern, jeweils 24 Stunden in den Ausstand gehen. Auch Palmas Airport Son Sant Joan wäre betroffen gewesen. Grund für die Streikankündigung waren Verstöße diverser Flughafenfirmen gegen Tarifbestimmungen.

Zur Absage des Streiks machten die Gewerkschaften nur wenige Angaben. Als ein Grund wurde genannt, dass vier entlassene Angestellte des Transportunternehmens WFS am Flughafen von Barcelona wieder eingestellt worden waren.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.