Real Mallorca: De Guzman wechselt zu Villarreal

Der Klub streicht dafür eine Ablösesumme von 8 Millionen Euro ein

410

1. September – Zum Ende der Transferfrist am 31. August meldet Real Mallorca Vollzug. Der Holland-Kanadier Jonathan de Guzman, am vergangenen Wochenende noch Torschütze des Siegtreffers gegen Espanyol Barcelona, wechselt für acht Millionen Euro zum Ligakonkurrenten FC Villarreal. Als Ersatz für den Mittelfeldspieler hat Real zwei Neuzugänge verpflichtet: Mittelfeldspieler Fernando Tissone wird für ein Jahr von Sampdoria Genua ausgeliehen, der belgische Stürmer Marvin Ogunjimi kommt von Racing Genk, ebenfalls auf Leihbasis. Der gebürtige Nigerianer ist der klassische Mittelstürmer, jene "Nummer 9", die von Real-Trainer Michael Laudrup seit langem gefordert wurde.

Die Verhandlungen mit Villarreal hatten sich über einen Monat hingezogen, zwischendurch hatte Club-Mehrheitseigner Llorenç Serra Ferrer schon verkündet, dass de Guzman bleibt. Am Ende aber gab das Geld den Ausschlag: Die acht Millionen tun den Finanzen des klammen Klubs gut. De Guzman war vor einem Jahr ablösefrei auf die Insel gewechselt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.