Mönche wollen kassieren

Im Kloster Lluc wird Parkgebühr fällig

410

7. September – Parken am Kloster Lluc soll ab Ostern 2012 Geld kosten. Das hat Jaume Reynés, der Prior von Mallorcas wichtigster Pilgerstätte am Dienstag bekannt gegeben. Die Einnahmen sollen die Finanzierung des Klosters sicherstellen.

Geplant ist ein Tagestarif für 2'50 Euro. Kurzzeitparken sei nicht vorgesehen, so Reynés, "damit niemand Eile haben muss, wieder abzureisen". Der Parkplatz wird 24 Stunden überwacht sein. Für 5'90 Euro soll es ein Kombiticket geben, das auch den Besuch des Klostermuseums beinhaltet.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.