Späte Niederlage

Inselkicker verlieren bei Betis

410

12. September – Fußball-Erstligist Real Mallorca hat am zweiten Spieltag der Saison eine 0:1-Niederlage bei Aufsteiger Betis Sevilla hinnehmen müssen. Das entscheidende Tor fiel erst in der 86. Minute. Damit hat Real Mallorca nach zwei Spieltagen einen Sieg sowie eine Niederlage auf dem Konto und steht auf Tabellenplatz neun. Am kommenden Spieltag kommt nun der FC Málaga nach Palma.

Mallorcas Trainer Michael Laudrup bemühte nach dem Spiel eine Binsenweisheit: "Wer gewinnen will, muss Tore schießen." Damit spielte er zum einen auf die Harmlosigkeit seiner Spieler vor dem gegnerischen Tor an, zum anderen auf die gescheiterte Verpflichtung eines Stürmers, die in den vergangenen Tagen für reichlich Ärger im Klub gesorgt hatte.

Der Belgier Marvin Ogunjimi sollte eigentlich für die Inselkicker auf Torejagd gehen. Die Verpflichtung kam jedoch nicht zustande, weil die Transferunterlagen erst nach Ablauf der vorgeschriebenen Wechselfrist vorlagen. Die Fifa genehmigte die Verpflichtung deshalb nicht. Laudrup hatte die Klubführung daraufhin scharf für ihre Nachlässigkeit kritisiert.

Ogunjimi wird nun weiter für den RC Genk spielen, obwohl seine Transferrechte formal dem Inselklub gehören. Real Mallorcas Hauptanteilseigner Llorenç Serra Ferrer hat sich mit den Belgiern darauf geeingt, dass diese weiterhin einen Teil seines Gehalts übernehmen und die Ablösesumme von 2'4 Millionen Euro etwa niedriger ausfällt. Ogunjimi wird dann im Dezember nach Palma wechseln.

Am kommenden Samstag, 17. September, spielt Real Mallorca in Palma gegen den FC Málaga (18 Uhr). Tickets gibt es wie immer an der Tageskasse.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.