Brand am Klosterberg von Randa

Anwohner und Touristen in Sicherheit gebracht

Foto: A. SEPULVEDA

Ein Waldbrand am Klosterberg von Randa hat am Mittwoch einen Großeinsatz der Feuerwehren ausgelöst. Neben Mannschaften am Boden bekämpften auch vier Löschhubschrauber mehrere Stunden lang das Feuer. Die Feuerwehr brachte zudem mehrere Anwohner und Touristen in Sicherheit.

Das Feuer war um 16.15 Uhr gemeldet worden. Die Brandursache war ungeklärt. Die Löschmannschaften sperrten die Zufahrtstraße zum Kloster Cura auf dem Randa-Berg. Die Rauchsäule war von vielen Punkten der Insel aus zu sehen.

Für die Feuerwehren war es ein intesiver Tag. Zeitgleich mit dem Brand in Randa wurden auch zwei weitere Feuer in Llucmajor und in Font de Sa Cala bei Capdepara gemeldet. An letzterem Ort verbrannte ein halber Hektar Kiefernwald.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.