Mallorcas Inselrat spart an der Straßenbeleuchtung

17 Prozent der Lampen bleiben künftig aus

Foto: M.A. CA

Auf den Autobahnen und Schnellstraßen Mallorcas wird es dunkler. Der Inselrat will jährlich 1,6 Millionen Euro an Kosten einsparen und hat beschlossen, die Beleuchtung ab sofort um 17 Prozent zu reduzieren. 814 von 4700 Lampen bleiben ausgeschaltet. Weitere Einsparungen könnte in Zukunft eine Optimierung der Wattstärke bringen.

Beleuchtet bleiben aus Sicherheitsgründen weiterhin viele Ein- und Ausfahrten an den Autobahnen. An den restlichen Streckenabschnitten halten die Verantwortlichen eine Beleuchtung für überflüssig.

 

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.