Zoff nach Scherz in Facebook

Bildmontage von halbnackter Ministerin

Das umstrittene Foto der spanischen Verteidigungsministerin Carme Chacón mit nackter Brust: eine Montage.

Foto: R.L.

Facebook-Ärger für Politikerin Francisca Pol: Die Mallorquinerin, früher Abgeordnete im spanischen Parlament, veröffentlichte auf ihrer Seite ein Bild, das Verteidigungsministerin Carme Chacón von der sozialistischen PSOE mit freigelegter Brust zeigte - eine Fotomontage.

Die PSOE auf Mallorca forderte deswegen, die Konservative Pol solle von ihrem Amt in der Friedhofsverwaltung von Palma zurücktreten.   Francisca Pol reagierte auf die Kritik und entfernte das Bild von ihrer Pinwand im sozialen Netzwerk. Sie bat "tausendmal um Entschuldigung". Es habe sich bei dem Foto um einen geschmacklosen Scherz gehandelt.

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hermann / Vor über 7 Jahren

Das ist kein Scherz, das ist PP. Mit der Kirche paktieren, aber unchristlich freigelegten Busen zeigen. Was würden die deutschen Schwesterparteien (CDU-CSU) sagen, wenn das jemand mit Ihrer Parteichefin machen würde?