Polizei schließt illegale Diskotheken

Die Musikkneipen im Polígono Son Castelló und Can Valero hatten keine Lizenz

Die illegalen Diskotheken befanden sich in ehemaligen Lagerhallen in zwei Industriegebieten von Palma.

Foto: FOTO: V. VASILEV

Palmas Ortspolizei hat am Wochenende eine Aktion gegen die Betreiber illegaler Diskotheken und Musikkneipen gestartet. Die Einheiten haben zwei Läden im Industriegebiet Son Castelló und einen in Can Valero geschlossen. Dabei kontrollierten sie mehrere Besucher. Sie erstatteten zudem Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses in sechs Fällen und zwei Anzeigen wegen illegalen Waffenbesitzes.

Palmas Polizei hat in den vergangenen Wochen verstärkt die mutmaßliche Betreiber illegaler Diskotheken beobachtet. Die Etablissements verfügen weder über die erforderlichen Lizenzen noch über eine ausreichende Zahl an Toiletten. Die Musikkneipen sind zudem häufig überfüllt.

Im Falle der drei jetzt geschlossenen Diskotheken stammten die Verantwortlichen aus Lateinamerika.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.