Kleiner Lotto-Segen auf Mallorca

Palmas Meeresstadtteil Can Pastilla heimst 60.000 Euro ein

Freude auch über kleine Gewinne. In Ciutadella ayf Menorca gewannen Stammgäste der Bar Imperi mit den gemeinsam erworbenen Losen 100 Euro.

Foto: Foto: Josep Bagur

Die spanische Weihnachtslotterie hat auch auf Mallorca hier und da für Jubel gesorgt. Der ganz große Gewinn, der "Gordo", schlug auf der Insel aber nicht ein. Dennoch konnten Losbesitzer in Palmas Meeresstadtteil Can Pastilla sich über Gewinne in Höhe von 60.000 Euro freuen.

Insgesamt gingen vom dem Lotterie-Regen 132.000 Euro auf den Inseln nieder. Auch in Mahón auf Menorca entfielen 60.000 Euro, die sich aber ebenfalls diverse Losbesitzer teilen müssen. Einen kleineren Gewinn gab es zudem auf Ibiza.

Der ganz große Los hatten Käufer in dem Örtchen Grañen bei Huesca (Aragonien) gezogen: Dort schüttete die Losnummer 58.268 mit ihren Zehntelanteilen vier Millionen Euro aus.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.