Zweiter Stadtring soll Entlastung bringen

Via Connectora von Coll zum Al Campo-Markt in zwei Jahren fertig

| Kommentieren

Rot ist die aktuelle Via Cintura gekennzeichnet, blau ist die geplante Ausbaustrecke.

Grünes Licht gibt die balearische Umweltkommission für die Verbreiterung der Landstraße Ma-30, die den Flughafen von Palma mit der Autobahn nach Inca auf Höhe des Alcampo-Einkaufszentrums bei Marratxí verbindet.

Die Landstraße soll zweispurig, das heißt ähnlich wie eine Autobahn ausgebaut werden. Das Werk ist ein Teilabschnitt des seit Jahren projektierten zweiten Stadtrings parallel zur Vía de Cintura. Dadurch soll der Verkehr im Kerngebiet von Palma ausgedünnt werden.

Autofahrer kommen dadurch künftig schneller vom Flughafen nach Inca und umgekehrt. Die "Via Connectora" (Ma-30) werde innerhalb von zwei Jahren fertig sein. Bauträger ist der Inselrat. Die Gesamtkosten belaufen sich nach bisherigen Schätzungen auf 100 Millionen Euro.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.