Schwimmbad für Gefangene tabu

Die Zentralregierung will auch hier Kosten einsparen

Palma |
Innenhof des Gefängnisses in Palma: Bislang durften die Insassen das Schwimmbad hier in den Sommermonaten nutzen.

Innenhof des Gefängnisses in Palma: Bislang durften die Insassen das Schwimmbad hier in den Sommermonaten nutzen.

Die Insassen des Gefängnisses in Palma dürfen in diesem Jahr nicht das zu der Einrichtung gehörende Schwimmbad benutzen. Grund dafür seien die Sparmaßnahmen der Zentralregierung in Madrid, so Gefängnisdirektor Gustavo Villas.

Bislang hatten die Inhaftierten in Palma das interne Schwimmbad in den Sommermonaten von Juni bis September zu bestimmten Zeiten nutzen dürfen. Die Kosten für Unterhalt und Pflege dieser Freizeiteinrichtung sollen ab sofort eingespart werden. Daneben sollen weitere Sparmaßnahmen getroffen werden.

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.