Oktoberfest zieht nach Santa Ponça

Nach sechs Jahren kommt das Aus in Paguera

|
Am neuen Standort soll es familiärer zugehen als bisher.

Am neuen Standort soll es familiärer zugehen als bisher.

Foto: Foto: Julián Aguirre

Das große Oktoberfest von Peguera wird in diesem Jahr nach Santa Ponça verlegt. Das hat eine Sprecherin der Gemeinde Calvià gegenüber MM bestätigt. Sie bestreitet Zeitungsberichte, laut denen Hoteliers wegen Lärmbelästigung gegen den Standort in Peguera protestiert haben sollen.

„Wir wollten einfach ein familiäreres Fest in neuem Rahmen”, so die Sprecherin. Den Auftrag für die Ausrichtung habe zudem eine andere Firma bekommen. Geändert hat sich auch der Termin: In diesem Jahr wird vom 21. September bis 15. Oktober gefeiert. Das ist früher und länger als in der Vergangenheit.

Der neue Standort befindet sich an der Plaça de la Pinada beim Strand von Santa Ponça, wo in der ersten Septemberhälfte auch das große Volksfest „Rei en Jaume” auf dem Programm steht.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Dicker Hals / Vor über 6 Jahren

Niemand will diese Sauffeste und Lärmveranstaltungen ausgerechnet am Strand von Santa Ponsa. Calvia will offensichtlich die Besucher vergraulen.

Marco / Vor über 7 Jahren

Am besten bleibt ihr Sauf-Deutschen grad ganz zu Hause! Mallorca sin alemanes, esto sera un sueño!

Xillo Mirko / Vor über 7 Jahren

Brauchen wir die besoffenen Deutschen hier in Santa Ponsa ??? Geht doch zum Ballermann, dort passt das Oktoberfest hin.