Deutscher wegen sexueller Nötigung festgenommen

Das 18-jährige Opfer war offensichtlich stark betrunken

Der Polizei gelang nach kurzer Fahndung die Festnahme des Deutschen.

Der Polizei gelang nach kurzer Fahndung die Festnahme des Deutschen.

Foto: Foto: A. Sepulveda

Beamte der Nationalpolizei haben an der Playa de Palma einen Deutschen wegen sexueller Nötigung festgenommen. Der 24-Jährige hatte in der Nacht von Montag auf Dienstag versucht, eine stark alkoholisierte 18-Jährige auf Höhe des "Balneario 6" am Strand zu vergewaltigen.

Passanten konnten den jungen Mann vertreiben. Die beiden waren zuvor beobachtet worden, wie sie eng umschlungen am Strand entlanggingen, wobei das Mädchen einem Bericht der spanischen Tageszeitung "Ultima Hora" zufolge "stark schwankte". Als sie sich am Meer auszog und in den Sand legte, wollte der 24-Jährige die Situation offenbar ausnutzen und versuchte, sie zu vergewaltigen. Passanten konnten den Mann jedoch in die Flucht schlagen.

Die Polizei nahm den 24-Jährigen kurze Zeit später fest. Das Mädchen wurde von Rettungssanitätern ins Krankenhaus Son Espases gebracht. Bei ihr wurden Blutspuren am Bein festgestellt. Die Ermittlungen dauerten an.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Betrunken an der Playa / Vor über 6 Jahren

Tja, und was sagt uns das ? Sich als Mädchen zu betrinken kann in einer Männerwelt gefährlich werden :)