Erneut Waldbrand in Son Vida

Feuerwehr ist mit zwei Flugzeugen und einem Hubschrauber im Einsatz

Waldbrand in den Bergen von Palma. Die Rauchsäule ist schon von weitem zu sehen.

Waldbrand in den Bergen von Palma. Die Rauchsäule ist schon von weitem zu sehen.

Foto: Foto: Anja Marks

In den Bergen bei Palma ist am Montag erneut ein Waldbrand ausgebrochen. Betroffen sind die Hügel in der Nähe der Villensiedlung Son Vida. Dort hatte ein Feuer bereits am 3. August rund zehn Hektar Wald vernichtet.

Nach Angaben des balearischen Umweltministeriums befanden sich am Nachmittag zwei Löschflugzeuge und ein Hubschrauber im Einsatz. Es handelte sich um einen Brand der Alarmstufe Null, das heißt es bestand keine unmittelbare Gefahr für Anwohner.

Von Palma aus war die graugelbe Rauchsäule am Himmel über den Bergen deutlich zu sehen. Von Zeit zu Zeit ließ sich zudem das Motorengeräusch der Löschflugzeuge vernehmen.

Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Ein weiterer Brand wurde aus Llubí im Inselinnern gemeldet. Dort wurden die Flammen von den Löschmannschaften am Boden bekämpft. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.