Sonnig, bis 21 Grad

Dafür wird es nachts kühler, morgens bilden sich Nebel

So zeigte sich das Wetter am Donnerstag am Gesa-Strand in Palma.

So zeigte sich das Wetter am Donnerstag am Gesa-Strand in Palma. Leserfoto: Andreu J. Galmés

Die Aussichten für das anstehende Mallorca-Wochenende sind so schlecht nicht: In den sonnigen Mittagsstunden steigt das Quecksilber jeweils bis zur 21-Grad-Marke. Der Himmel soll weitgehend wolkenlos sein, vom Durchzug einzelner Felder abgesehen.

Insbesondere der Sonntag soll sich mit strahlend blauem Himmel präsentieren, sagten die Meteorologen voraus. Die Luft sei regelrecht mild, wenn die Sonne scheint. Nachts sinken die Temperaturen hingegen auf bis neun Grad.

Dadurch nehmen im Gegensatz zu den vergangenen Tagen und Wochen die Temperaturunterschiede wieder stärker zu. Durch die Abkühlung in Zusammenhang mit der Luftfeuchtigkeit können sich insbesondere in den frühen Morgenstunden Nebel bilden.

Mallorca wird sich in den kommenden Tagen in den Randstunden herbstlich, tagsüber hingegen frühlingshaft zeigen. Hinzu kommt, dass die Insel nach den Niederschlägen der vergangenen Tage regelrecht ergrünt ist. Die Schafherden auf den Wiesen weiden im frischen Gras.

Der Wind weht meist schwach aus südlichen Richtungen, bereits der Freitagmorgen in Palma de Mallorca versprach mit seinem klaren Licht aus blauem Himmel einen traumhaft schönen Novembertag.

Wer abgehärtet ist, kann noch immer den Sprung ins Meer wagen: Die Wassertemperaturen liegen den Messbojen der Hafenbehörde zufolge bei 18 Grad. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.