Woche mit viel Sonnenschein

... und frühlingshaften Temperaturen

Sonne und Hochnebelfelder: So zeigte sich die Cala Mesquida am Sonntag.

Sonne und Hochnebelfelder: So zeigte sich die Cala Mesquida am Sonntag. Leserfotos: Toni Viejo

Nach dem durchwachsenen Wochenende, vor allem der Sonntag war dunstig und bewölkt, soll in den kommenden Tagen reichlich die Sonne scheinen. Den Vorhersagen der Meteorologen zufolge steigen die Temperaturen in frühlingshafte Höhen von 15 bis stellenweise 17 Grad.

Mitunter kann jedoch der Durchzug von Hochnebelfeldern einen dunstigen Schleier vor die Sonne legen. Die Tiefsttemperaturen liegen auch in den kommenden Tagen weiterhin bei 6 bis 7 Grad.

Am Montagmorgen war in Palma noch reichlich Regen aus finsteren Wolken niedergegangen. Dann riss die Wolkendecke am Vormittag auf und bescherte der Insel einen strahlend blauen Himmel.

Die stürmischen Windböen lassen im Verlauf zum Dienstag nach, bis Freitag wehen die Winde in meist normaler Inselstärke vorwiegend aus westlicher Richtung.

Hier noch die "Wasserstandsmeldung" für alle, die auch im Winter auf das abhärtende Bad im Meer nicht verzichten wollen. Den Messbojen zufolge ist das Wasser im Westen Mallorcas 13, um Osten 14 Grad kalt. (as)

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.