Vor einem Jahr: Jahrhundertwinter in Palma

Montag startet kalt, aber mit Sonnenschein pur

4. Februar 2012: Schnee in Palma.

4. Februar 2012: Schnee in Palma.

Foto: Foto: Jaume Morey
4. Februar 2012: Schnee in Palma.4. Februar 2012: Schnee in Palma.4. Februar 2012: Schnee in Palma.

Vor genau einem Jahr, Samstag, 4. Februar, war Palma in einer weißen Winter-Zauberwelt erwacht, wie so etwas in Jahrzehnten nicht vorkommt. An diesem Montag, 4. Februar, war es in der Frühe ebenfalls frostig kalt – aber bereits am Morgen lachte die Sonne von einem blauen Himmel.

Nach dem verregneten Samstag und dem grauen Sonntag ist die Woche mit einem strahlend schönen Tag samt bester Fernsicht gestartet. Während die Temperaturen nachts nur knapp über dem Gefrierpunkt gelegen hatten, sollte das Quecksilber im Tagesverlauf auf bis zu 14 Grad steigen.

Das sind vier bis fünf Grad mehr, als noch am Sonntag gemessen worden waren. Mit viel Sonnenschein soll auch der Dienstag aufwarten, bei Temperaturen bis 15 Grad.

Für Mittwoch sagt das spanische Wetteramt einen Sonnen-Wolken-Mix voraus. Die zweite Wochenhälfte fällt dann wieder deutlich kühler aus, mit Regen und Höchsttemperaturen bei lediglich neun Grad am kommenden Samstag. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.