Dinosaurier-Park bei Sineu?

Modelle der Urzeit-Reptilien sollen Besucher ins Inselinnere locken

410

DINOSAURIOS

Auf dem Gelände einer ehemaligen Paintball-Anlage bei Sineu will der Eigentümer nun einen Dinosaurierpark mit zum Teil sich bewegenden Modellen errichten. Das Rathaus unterstützt das Projekt. Noch fehlen die Genehmigungen von Inselrat und Tourismusministerium.

Der Unternehmer besitzt ein 18.000 Quadratmeter großes Grundstück an der Landstraße unweit des Friedhofs von Sineu. Er will rund 15.000 Euro in das Vorhaben investieren, um auf dem bewaldeten Land Repliken der Urechsen aufzubauen und Fossilien auszustellen. Manche der Modelle sollen auch Dinosaurierlaute von sich geben.

Dinosaurier-Parks sind vor allem bei Kinder beliebt. Die ersten Dinosauriermodelle der Insel wurden vor Jahrzehnten am Ortseingang bei Manacor am Rande des Parkplatzes eines Geschäfts für Handwerksarbeiten aus Olivenholz aufgestellt. 2007 eröffnete eine Freiluftanlage bei Algaida ihre Pforten. 

Die Paintball-Anlage bei Sineu war 2009 wegen fehlender Genehmigungen geschlossen worden. (as) 

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Flo / Vor über 6 Jahren

Der Herr moege sich doch besser die 15.000 Euro und damit auch gleich die nächste Enttäuschung (er-) sparen. Eine solche "Attraktion" zieht voraussichtlich nicht mal mittwochs (Markttag) genügend Leute an um profitabel zu sein....

Hermann / Vor über 6 Jahren

Spätestens ein Jahr nach der "feierlichen Eröffnung" vergammelt der ganze Schrott. Landschaft verschandelt, Betreiber pleite.