Viele Stadtteile in Palma ohne Wasser

Rohrbruch im Viertel Sa Vileta

Mitarbeiter der Stadtwerke versuchen die Havarie zu beheben.

Mitarbeiter der Stadtwerke versuchen die Havarie zu beheben.

Foto: Foto: Joan Torres

Ein Wasserrohrbruch in Palma hat am Mittwochvormittag die Versorgung in weiten Teilen des Stadtgebietes unterbrochen. Nach Angaben der Stadtwerke werde die Havarie gegen 23 Uhr abends behoben sein. Wegen der dafür notwendigen Bauarbeiten mussten zahlreiche geparkte Autos abgeschleppt werden.

Der Rohrbruch wurde im Ortsteil Sa Vileta im Norden von Palma festgestellt. Da es sich den Angaben zufolge um eine wichtige Hauptleitung handelt, sind folgende Stadtteile von der Havarie betroffen: Sa Vileta, Gènova, Son Roca, Son Vida, Son Dureta, Sa Taulera, Son Armadans, El Terreno, General Riera, El Secar de la Real, Son Serra Perera, San Fernando.

Die Stadtwerke meldeten die Havarie auf ihrer Internetseite (www.emaya.es).

 

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.