Anwohner gegen Ausbau Sporthafen S'Arenal

Verein in Llucmajor startet Unterschriftenkampagne

Anwohnerverein ist gegen die Vergrößerung des Hafens in S'Arenal.

Anwohnerverein ist gegen die Vergrößerung des Hafens in S'Arenal. Foto: Nico A. Martinez

Der Anwohnerverein "Freunde von Arenal" will mit einer Unterschriftenkampagne die Erweiterung des Yachthafens von S'Arenal im Ortsteil Llucmajor verhindern. Das geplante Vorhaben schade dem Strand an der Playa Palma. Auch der erhoffte ökonomische Aufschwung sei zweifelhaft.

Ein Sprecher der Organisation erinnerte am Dienstag daran, dass der bereits in den 1980er Jahren vorgenommene Ausbau die Umweltbedingungen an dem Strand erheblich verschlechtert habe. Den Angaben zufolge haben auch in jüngerer Zeit  ökologische Gutachten von einer erneuten Erweiterung des Hafens abgeraten. (kp)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Frank / Vor über 8 Jahren

Vielleicht will man auch das neue Publikum nicht haben? Das Saufimage von Arenal würde durch eine Anhebung des finanziellen Niveaus erheblichen Schaden erleiden. Immerhin bringt das bestehende Image mit wenig Aufwand reichlich Euros in die Kasse einzelner Bevölkerungsteile.Und diese Menschen verstehen es, die "stumme" Mehrheit hinter sich zu bringen. Ökologischer Schaden? Den sehe ich im Sommer jeden Morgen, wenn der Strand von leeren Flaschen, Kippen, Essensresten und anderem Unrat gereinigt werden muss.