In die Arme gefallen

Deutsche Autofahrerin verursacht unter Alkoholeinfluss Unfall an Playa de Palma

Bei dem Unfall wurde an einem der Wagen der Vorderreifen abgerissen.

Bei dem Unfall wurde an einem der Wagen der Vorderreifen abgerissen.

Foto: Foto: Vasil Vasilev

Eine betrunkene deutsche Autofahrerin ist der Polizei auf Mallorca förmlich in die Arme gefallen: Einer der Beamten fing die Frau, die sich kaum auf den Beinen halten konnte, auf, bevor sie zu Boden stürzte. Aufgrund ihres Zustands war es auch nicht möglich, den Alkoholtest durchzuführen, schreibt die Tageszeitung "Ultima Hora".

Die Fahrerin hatte am Ostermontag an der Playa de Palma um vier Uhr in der Frühe einen Unfall in der Nähe des Palma Aquariums verursacht. Mit ihrem Auto war sie auf der Calle Marbella in Las Maravillas auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. 

Personen kamen den Angaben zufolge nicht zu Schaden. Allerdings wurde der linke Vorderreifen des entgegenkommenden Fahrzeugs vollständig abgerissen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.