Regen auf Mallorca: Wasser statt Bier

Veranstaltungen abgesagt. Besserung von Dienstag an in Sicht

Seit Donnerstag vergangener Woche liegt Mallorca unter einer dichten grauen Wolkendecke, aus der anhaltender Regen fällt.

Seit Donnerstag vergangener Woche liegt Mallorca unter einer dichten grauen Wolkendecke, aus der anhaltender Regen fällt. Die Aufnahme entstand am Sonntag in El Molinar.

Foto: Foto: as

Ein ungewöhnlich stabiles Tiefdruckgebiet sorgt auf Mallorca seit fünf Tagen für ergiebige Regenfälle. Damit verbunden war ein Temperatursturz: Die Höchsttemperaturen am Sonntag lagen um 15 Grad – das ist nicht das, was der Mallorca-Gast Ende April erwartet. Für diesen Montag sind weitere heftige Regenfälle und Gewitter angekündigt, ab Dienstag soll das Wetter besser werden. Es bleibt aber unbeständig.

Die heftigen Regenfälle vor allem am Samstag haben den zu dieser Jahreszeit prall gefüllten Festkalender auf Mallorca gehörig durcheinandergebracht. Einige Veranstaltungen mussten ganz abgesagt werden, andere waren erheblich beeinträchtigt.

Pech hatte vor allem die Stadt Palma mit ihrem ersten Bierfest "Beer Palma" auf der Stadtmauer vor der Kathedrale. Der Auftakt am Freitag und Samstag fiel buchstäblich ins Wasser, die Besucherzahlen blieben verständlicherweise hinter den Erwartungen zurück. Das Fest geht noch bis zum 5. Mai.

Ähnlich erging es der Feria de Abril, der Fiesta der Andalusier im Gewerbegebiet Son Rossinyol (ebenfalls bis 5. Mai). Dort wird zwar in Zelten gefeiert, aber der Besucherstrom war doch deutlich geringer als an normalen Wochenenden.

Ganz abgesagt werden mussten ein Jazz-Konzert auf Schloss Bellver, ein Künstlertreffen in Sóller oder ein Benefiz-Essen unter freiem Himmel in Sant Jordi. Auch die traditionellen Landwirtschaftsmessen (Fires) litten unter den anhaltenden Niederschlägen.

Mit bangen Blicken schauen jetzt auch die Organisatoren der Boat Show Palma gen Himmel. Die Bootsmesse, die nach der krisenbedingten Pause im vergangenen Jahr ein Comeback feiern soll, findet vom 1. bis 5. Mai statt. Die Freilandveranstaltung ist naturgemäß extrem wetterabhängig.

Zumindest für den Mittwoch, 1. Mai, ist schönes Wetter vorhergesagt. In den Folgetagen kann es nach Angaben der Meteorologen aber wieder zu vereinzelten Niederschlägen kommen.

Freude über den nassen April-Ausklang empfinden die Landwirte, zumal der Niederschlag überwiegend als kontinuierlicher Landregen fiel. Gutgetan hat der Regen auch den Stauseen und unterirdischen Wasserreservoirs der Insel. (jog)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.