Cala Santanyí ganz in grün gefärbt

Färbung durch Algen ist laut Experten "natürliches Phänomen"

Algen in der Cala Santanyí auf Mallorca: Gefällt nicht jedem, ist aber ungefährlich.

Algen in der Cala Santanyí auf Mallorca: Gefällt nicht jedem, ist aber ungefährlich.

Foto: Foto: J. Socies

Das Wasser der beliebten Cala Santanyí auf Mallorca ist dieser Tage wieder einmal grün gefärbt. Schuld daran sind Algen, die sich durch die wamren Temperaturen stark vermehrt haben. Nach Angaben von Experten ist diese Erscheinung völlig natürlich und ereignet sich jeden Sommer mehrmals.

"Das kommt jedes Jahr ein paar Mal vor", zitiert die Tageszeitung "Ultima Hora" den Umweltstadtrat von Santanyi, Miquel Contestí. Der Effekt sei jedoch rein optischer Natur, gesundheitliche Schäden für die Badegäste gebe es nicht. Die Strandbetreiber würden zudem eine Flüssigkeit in das Meer geben, damit sich die Algen wieder auflösten.

Die grüne Wasserfärbung taucht im Hochsommer in mehreren Badebuchten Mallorcas auf. Das Baden ist jedoch problemlos möglich.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.