Estellencs-Straße nach Feuer bald wieder frei

Geschäftsleute hatten Umsatzeinbußen befürchtet

Estellencs |
Forstbeamte beseitigen seit Tagen die Folgen des Waldbrandes.

Forstbeamte beseitigen seit Tagen die Folgen des Waldbrandes.

Forstbeamte beseitigen seit Tagen die Folgen des Waldbrandes.Wegen umgestürzter Bäume und Steinschlaggefahr ist die Landstraße gesperrt.Am Wochenende hatten Bewohner von Estellencs für die baldige Wiedereröffnung der Straße demonstriert.

Die Landstraße zwischen Andratx und Estellencs soll Ende dieser Woche wieder für den Verkehr freigegeben werden. Das hat der Inselrat mitgeteilt. Seit dem verheerenden Waldbrand im Südwesten von Mallorca ist die Strecke wegen umgestürzter Bäume und Steinschlaggefahr gesperrt.

Forstbeamte und Freiwillige des Zivilschutzes arbeiten seit Tagen fieberhaft daran, die Straße wieder befahrbar zu machen. Geschäftsleute aus Estellencs hatten massive Umsatzeinbußen befürchtet. Die Landstraße ist die einzige direkte Verbindung zwischen den beiden Gemeinden. Durch die Sperrung kommen seit Tagen kaum noch Urlauber nach Estellencs.

Wie die Tageszeitung "Ultima Hora" berichtet, belaufen sich die Kosten der Aufräumarbeiten rechts und links der Straße auf 600.000 Euro. Seit Freitag, 26. Juli, hatte im Raum Andratx der schlimmste Brand in der Geschichte Mallorcas gewütet und 2335 Hektar Wald und Buschland vernichtet. Das Feuer ist seit Freitag, 2. August, unter Kontrolle und weitgehend gelöscht. (jm)

 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.