Mühlenhügel bleibt denkmalgeschützt

Baufirma will Einkaufszentrum mit Glasfassade errichten

Mit der richterlichen Entscheidung über Es Jonquet wurde der Bau eines Einkaufszentrums mit Glasfassade verhindert.

Mit der richterlichen Entscheidung über Es Jonquet wurde der Bau eines Einkaufszentrums mit Glasfassade verhindert.

Das historische Mühlenviertel Es Jonquet in Palma, eines der Wahrzeichen von Mallorca, bleibt als Ensemble denkmalgeschützt. Das hat das Verwaltungsgericht in Palma entschieden. Die Baufirma Acciona hatte Einspruch gegen eine Entscheidung der Stadt eingelegt, wonach ihr dortiges Grundstück in die denkmalgeschützte Zone einbezogen wurde.

Sie wollte ein Einkaufszentrum mit Glasfassade errichten; das ist jetzt nicht mehr möglich.

Die Stadt Palma und der Denkmalschutzverband Arca haben die Entscheidung der Richter begrüßt. Das linksgrüne Bündnis Més rief die Verwaltung auf, das Urteil ernst zu nehmen und den Sanierungsplan für Es Jonquet danach auszurichten.

Denn Acciona plant nach wie vor den Bau eines unterirdischen Supermarktes sowie einer Wohnanlage.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.