Schnee auf dem Puig Major

Das erste "richtige" Herbstwochenende auf Mallorca

Am Freitagmorgen war der 1445 Meter hohe Puig Major weiß gepudert.

Am Freitagmorgen war der 1445 Meter hohe Puig Major weiß gepudert.

Foto: Foto: Jaume Morey

Nach dem Regenauftakt am Donnerstag steht Mallorca nun das erste "richtige" Herbstwochenende ins Haus: mit Regen, Kälte und sogar Schnee auf den Spitzen des Tramuntana-Gebirges: Am Freitagmorgen war der 1445 Meter hohe Puig Major weiß gepudert. Die Temperaturen geben deutlich nach. Die Behörden sprachen eine Wetterwarnung aus.

So wird vor allem in der Nordhälfte der Insel reichlich Regen erwartet (niedrige Risikostufe Gelb). Hinzu kommen heftige Windböen, vor allem an der Küste von Pollença über Artà bis Santanyí, also vom Nordwesten der Insel bis zur südöstlichen Spitze, ebenfalls mit Risikostufe Gelb. Gewarnt wird zudem vor hohen Wellen an den Küsten und Stränden (ausgenommen die Südküste von Santanyí bis Andratx). Während in Sachen Seegang für Mallorca die Risikostufe Gelb ausgerufen wurde, herrscht rund um Ibiza sogar die mittlere Warnstufe Orange.

Mit den Winden aus nördlichen Richtungen kühlt die Luft auf Mallorca merklich ab. Am Freitag soll das Thermometer tagsüber nicht mehr als 15 Grad anzeigen, am Samstag nicht mehr als 13 Grad. Am Donnerstag waren in Palma noch 19 Grad gemessen worden. Die Schneefallgrenze sinkt auf rund 1000 Meter.

Auch die Tiefstwerte geben nach: Wurden in der Nacht zum Freitag noch 10 Grad in Palma registriert, werden es in der Nacht zum Samstag nicht mehr als 6 Grad sein.

Zum Teil heftige Regenfälle sind auch für Sonntag, insbesondere in der zweiten Tageshälfte, sowie für Montag, angesagt, bei etwa gleichbleibende Höchstwerten und weiter sinkenden Nachtwerten.

Für den, der es wissen möchte: Die Temperatur im Meer liegt derzeit bei 20 Grad. Sprich: Im Wasser ist es wärmer als an Land. (as)

 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.