Weiter Regen, Schnee und Kälte

Schlechtwetterphase hält die kommenden Tage an. Ausnahme: Freitag

Morgendlicher Berufsverkehr mit Zypressen im Regen.

Morgendlicher Berufsverkehr mit Zypressen im Regen.

Foto: Foto: as

Auch am Mittwoch sind die Menschen auf Mallorca am Morgen zumeist im Nieselregen zur Arbeit gefahren. Die Schneefallgrenze liegt in den kommenden beiden Tagen bei 800 Meter, die Höchsttemperaturen kommen über 11 Grad nicht hinaus. Wegen des Nordwindes und der hohen Luftfeuchtigkeit fühlt sich die Witterung noch kälter an.

Immer wieder graue Wolken, aus denen stellenweise stärkerer Regen fällt, so lautet die Vorhersage des Wetteramtes bis Anfang nächster Woche. Einzige Ausnahme: Am Freitag soll der Himmel aufklaren, die Wolken werden heller und lassen ab und zu die Sonne hindurchscheinen. Doch zum Wochenende sind erneut Regen, Wind und Kälte angesagt. Tagsüber steigt das Quecksilber allenfalls bis zur 13-Grad-Marke, nachts sinkt es auf 6 Grad.

Wegen der stürmischen See mit Wellen von zwei bis drei Metern Höhe hat die Behörde für Mittwoch und Donnerstag die Warnstufe Gelb herausgegeben. Es ist die niedrigste von drei Risikostufen. Betroffen sind die West- und die Nordküste, von Estellencs über Sóller, Pollença, Alcúdia, Arta bis Capdepera. Wanderer und Strandgänger sollten einen ausreichenden Sicherheitsabstand zur Brandungszone einhalten, um von den Wogen nicht ins Meer gerissen zu werden. (as) 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.