In Badehose nur noch an den Strand

Palma gibt grünes Licht für neue Stadtverordnung. Sie tritt am 1. Mai in Kraft

In Badebekleidung kann man künftig nur noch an Strand und auf der Meerespromenade flanieren, jedoch nicht mehr im Zentrum von Pa

In Badebekleidung kann man künftig nur noch an Strand und auf der Meerespromenade flanieren, jedoch nicht mehr im Zentrum von Palma.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Mit den Stimmen der PP-Mehrheit hat das Stadtparlament von Palma vergangene Woche die umstrittene neue Stadtverordnung auf den Weg gebracht. Die "Ordenanza Cívica", ein Regelwerk für das Zusammenleben von Bürgern und Gästen, wird jetzt öffentlich ausgelegt und soll am 1. Mai 2014 in Kraft treten.

Mit der Ordenanza werden unter anderem die Straßenprostitution (Freier können bestraft werden), das Hütchenspiel, bestimmte Formen des Bettelns oder öffentliche Saufgelage verboten. Gleichzeitig gibt das Regelwerk den Ordnungshütern die Handhabe zum Einschreiten; die Höhe der Bußgelder wird ebenfalls festgelegt. Sie liegen zwischen 100 und 600 Euro.

Die Verordnung umfasst auch eine Kleiderordnung. Es wird verboten, in Bikini oder Badehose durch die Stadt zu laufen. Solch leichte Bekleidung wird nur noch am Strand und angrenzenden Straßen geduldet.

Für viel Diskussionsstoff hat auch die Verordnung gesorgt, Straßenmusiker zu einem "Casting" zu verpflichten. Nur wer den Test besteht, darf weiterhin im öffentlichen Raum musizieren.

In letzter Minute hat die Stadtregierung noch zwei weitere Punkte aufgenommen: das Verbot, mit dem Rad auf Gehwegen zu fahren, und die Pflicht, den Kot des eigenen Vierbeiners zu entfernen.

Die linke Opposition im Stadtrat stimmte gegen das restriktive Werk.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Paula / Hace over 5 years

richtig. Inselweit!!! ist die einzige Lösung.

Karin Moldau / Hace over 5 years

Warum nur in Palma??? Warum nicht auf den gesamten Balearen. In Paguera sind diese "Ansichten" zum kotzen. Selbst am Abend läuft das Volk mit nacktem Oberkörper,Badehosen rum. Mir grausts schon vor der nächsten Touristenzeit.