Österreicher stirbt am Strand in Peguera

80-Jähriger war Resident in der Südwestgemeinde

Sanitäter bargen den Leichnam am frühen Morgen in Peguera.

Sanitäter bargen den Leichnam am frühen Morgen in Peguera.

Foto: Foto: Michels

Ein 80-jähriger Österreicher ist in Peguera tot auf einem Weg zur Playa de Palmira gefunden worden. Er war Resident in der Gemeinde. Bei dem Toten wurde die volle Brieftasche sowie ein Handy gefunden. Die Polizei schließt ein Verbrechen aus.

Gefunden wurde der Mann am frühen  Mittwochmorgen um 5.15 Uhr in einem dunklen Stück der Calle Mare Selva. Möglicherweise war er in der Nacht an dieser Stelle gestürzt und hatte sich dabei tödliche Verletzungen zugegzogen. Ob es sich um einen Unfall handelte, oder der Mann ohnmächtig geworden ist, wird derzeit untersucht.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.