Frauenleiche in der Bucht von Alcúdia gefunden

Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus

Ermittler von Polizei und Kriminaltechnik am Tatort auf Mallorca.

Ermittler von Polizei und Kriminaltechnik am Tatort auf Mallorca.

Foto: Foto: J. Morey
Ermittler von Polizei und Kriminaltechnik am Tatort auf Mallorca.In einem Waldstück wurden Gegenstände der Toten gefunden.

Bei Aucanada in der Bucht von Alcúdia im Nordosten von Mallorca ist die Leiche einer jungen Frau entdeckt worden. Der Leichnam, der von der Polizei aus dem Meer geborgen wurde, wies Verletzungen auf, die offenbar von Schlägen herrühren. Die Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus.

Mehrere junge Polinnen hatten den Leichnam am frühen Donnerstagmorgen im Meer treiben sehen und die Polizei verständigt. In einem Waldstück am Rande des Ufers wurden zudem Gegenstände gefunden, die offenbar dem Opfer gehörten. Der Strandabschnitt blieb für mehrere Stunden gesperrt, der Leichnam der Frau wurde zur Obduktion in die Rechtsmedizin gebracht.

Nach ersten Angaben der Kriminalpolizei wurde die zirka 30-jährige Frau geschlagen und gewürgt. Man geht davon aus, dass sie aus dem Ausland stammt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

gueni / Vor über 7 Jahren

Leider sehr Traurig aber das kommt überall vor da kann Mallorca nichts dazu.Hoffentlich wird der oder die Täter schnell gefasst und Hoch bestraft.